Der Verein

Die Fördergemeinschaft blinder und behinderter Menschen weltweit e.V. ist ein überkonfessionell arbeitendes, gemeinnütziges Hilfswerk, dass ausschließlich durch Spenden und Zuwendungen aus dem Förderkreis getragen wird. Gegründet im Jahre 1998 konnten wir mittlerweile zahlreiche erfolgreiche Hilfsprojekte verwirklichen.

Der Verein möchte nicht nur regional helfen sondern auch in Osteuropa und in Ländern der dritten Welt Projekte einrichten, da in diesen Ländern die finanzielle und materielle Not um ein vielfaches schlimmer ist als in Westeuropa. In diesen Ländern können wir mit einem geringen Aufwand einen großen Erfolg erzielen.

Unser Verein ist sowohl operativ als auch fördernd tätig. Nicht die Tatsache der Behinderung ist für eine Unterstützung ausschlaggebend, sondern die Not, die dadurch entstanden ist. In Zeiten in denen staatliche Hilfen aufgrund leerer Kassen immer weiter eingestellt werden fällt gemeinnütziger Arbeit, wie unser Verein sie leistet, eine immer größere Bedeutung zu. Wir kümmern uns um den Personenkreis, der z.B. aufgrund von Behinderungen keine Arbeit gefunden hat, durch das soziale Netz gefallen ist oder durch Krankheit, Armut oder Ausgrenzung kein menschenwürdiges Leben führen kann.

„Niemand begeht einen größeren Fehler als der, der nichts tut, weil er glaubt nur wenig tun zu können“

Dass dieses Zitat von Edmund Burke Realität ist, erleben wir in unserer täglichen Arbeit immer wieder. Nur die Gemeinschaft der Fördermitglieder und die Beiträge freiwilliger Spender ermöglichen es uns unsere Arbeit fortzuführen. Unterstützt werden wir dabei von staatlich anerkannten Blindenwerkstätten. Diese leiten Sachspenden an uns weiter, welche von Firmen oder Privatpersonen als Arbeitsaufträge vergeben wurden.

Die Fördergemeinschaft kann auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit großen namhaften Organisationen wie den Tafeln und SOS Kinderdörfern zurückblicken aber auch schnelle und unbürokratische Hilfe direkt bei den Betroffenen vor Ort leisten. In den vergangenen Jahren konnten dabei Hilfsgüter im Wert von über eine Million Euro an Bedürftige übergeben werden. Unsere Erfahrung ermöglicht es uns Beiträge und Spenden gezielt und sinnvoll einzusetzen.

Mit unseren Projekten möchten wir auch darauf aufmerksam machen, dass die Benachteiligung blinder und behinderter Menschen nicht zuletzt ein strukturelles Problem ist, an dessen Lösung dringend gearbeitete werden muss.

Die Fördergemeinschaft blinder und behinderter Menschen weltweit e.V. wird getragen durch freiwillige Spender und Ihre Mitglieder. Menschen die bereit sind, mit Ihrem Engagement notleidende Menschen zu helfen. Unterstützen auch Sie uns mit einer Spende.